Die besten Innovationen der Hauptstadtregion

Es geht um die Besten der Besten: Jährlich loben die Länder Berlin und Brandenburg den Innovationspreis Berlin Brandenburg aus. Die Förderung, Präsentation und Würdigung zukunfts- und marktfähiger Entwicklungen von Start-ups oder Spin-offs, von Gründerinnen und Gründern, etablierten Unternehmen oder vernetzten Forschungseinrichtungen ist das Ziel des Innovationspreises der Hauptstadtregion. Der Innovationspreis Berlin Brandenburg ist der älteste seiner Art in der Region – seit 1984 wurden mehr als 4.000 Bewerbungen eingereicht und über 160 Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet.

Ein Kerngedanke des Innovationspreises ist, dass die Innovationen von heute die Arbeitsplätze von morgen sind. Als Instrument der Wirtschaftsförderung orientiert sich der Wettbewerb darauf, dass für die Zukunft der Hauptstadtregion eine dynamische Entwicklung in den Zukunftsbranchen ausschlaggebend ist. Deshalb wird der Innovationspreis auch zunehmend zu einer Impuls- und Leistungsplattform der Gemeinsamen Innovationsstrategie der beiden Länder innoBB 2025 weiterentwickelt. Zugleich ist es das Ziel des Innovationspreises Berlin Brandenburg als lebendiger Jahrgangsprozess für engagierte Innovatorinnen und Innovatoren sowie für Innovationsförderer und öffentliche Entscheidungsträger eine breit angelegte ergebnisorientierte Netzwerkplattform bereitzustellen. Austausch und gegenseitige Impulse gehören traditionell zum Innovationspreis.

Mit dem Innovationspreis würdigen die Wirtschaftsverwaltungen der Länder Berlin und Brandenburg seit 35 Jahren innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen von Unternehmen, Start-ups und Wissenschaftseinrichtungen. Im Jubiläumsjahrgang sollte die Bewerberzahl gesteigert und die öffentliche Wahrnehmbarkeit des renommierten Wirtschaftspreises weiterhin erhöht werden. 

Seit 2020 verantworten wir die Konzeption, Organisation und Umsetzung des Wettbewerbes im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg.

Zu unseren Leistungen zählen dabei die Weiterentwicklung des renommierten Wettbewerbs, die Entwicklung eines neuen Corporate Designs, die Kreation und Umsetzung einer neuen Kommunikationsstrategie und einer Kampagne, die Begleitung der Jury, die Entwicklung und das Design einer neuen Webseite sowie die Konzeption, Gestaltung und Realisierung sämtlicher Kommunikationsinstrumente.

Ein Großteil unserer Leistungen betrifft den Bereich der Digitalkommunikation. Wir haben die Social-Media-Präsenzen weiterentwickelt, neue erstellt, verantworten den Bereich Content-Erstellung und Content-Distribution über die sozialen Medien, sind für die Konzeption, Herstellung und Postproduktion von Erklärfilmen und Videos verantwortlich und haben neben der neuen Webseite auch ein digitales Jury-Tool entwickelt. Für die Pressearbeit und Medienarbeit sind wir ebenfalls verantwortlich.

Ein weiterer Baustein ist die Presse- und Medienarbeit.

Wettbewerbe enden mit einer feierlichen Preisverleihung. So sind wir gemeinsam mit unserer Partner-Agentur KOERNER Eventkommunikation für die Konzeption und Realisierung von Innovationstalks und der Preisverleihung verantwortlich.

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Betriebe und Energie des Landes Berlin

Leistungen

Kommunikation und Public Relations: Kommunikationsstrategie, Wettbewerbskommunikation, Kreation, Kampagnenkreation, Digitalkommunikation, Eventkommunikation, Eventmanagement, Pressearbeit, Social Media, Social Media Advertising, Design, Text, Content, Filmproduktion,

Weitere Informationen: https://www.innovationspreis.de/