Digitalisierung in den Kommunen

Die Digitalisierung in den Kommunen ist – wie überall – auch in Brandenburg ein sehr wichtiges Thema. Ein Teilaspekt dabei ist die Digitalisierung der Bauleitplanung.

Das Datenaustauschformat XPlanung unterstützt den verlustfreien Austausch von Bauleitplänen, Raumordnungsplänen und Landschaftsplänen zwischen unterschiedlichen IT-Systemen sowie die internetgestützte Bereitstellung von Plänen, und ermöglicht die planübergreifende Auswertung und Visualisierung von Planinhalten. Dieser Standard eröffnet hohe Potentiale, Verwaltungsvorgänge im Bereich der raumbezogenen Planung effektiver und kostengünstiger zu gestalten sowie qualitativ zu verbessern. Ein verlustfreier Datenaustausch zwischen den verschiedenen Planungsebenen und den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Planungsakteuren während des Planungsprozesses wird erleichtert.

Gleichzeitig eröffnen sich Möglichkeiten, planungsrelevante Daten auf kostengünstige Art und Weise der Wirtschaft, anderen Fachbehörden und Trägern öffentlicher Belange sowie der Öffentlichkeit (Bürgerbeteiligung) zur Verfügung zu stellen.

2019 haben wir im Auftrag des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg die Konferenz ‚XPlanung für die kommunale Praxis im Land Brandenburg‚ konzipiert und realisiert.

Ziel der Konferenz war, den Rechtsrahmen für die Digitalisierung in der Bauleitplanung zu vermitteln, aber auch Verantwortliche und Arbeitshilfen sowie Maßnahmen zur Unterstützung bei der Einführung der IT-Standards XPlanung/XBau vorzustellen.

Die grafische Konzeption beinhaltete das Layout eines einheitlichen Veranstaltungsdesigns, das auf die durch uns gestalteten Produkte wie Einladung, Flyer und Tagungsunterlagen adaptiert wurde.

Inhaltlich konzipierten wir gemeinsam mit dem Auftraggeber die Tagesordnung, übernahmen die Referentenansprache und -betreuung sowie die Organisation eines Themenmarktes begleitend zur Konferenz. Dazu gehörte auch die Recherche, Ansprache, Auswahl und Koordinierung geeigneter Firmen, die sich hier präsentierten.

Ferner hatten wir das gesamte Veranstaltungsmanagement inne. Dies betraf das Einladungs- und Anmeldemanagement, das Teilnehmermanagement, Abstimmungen mit sämtlichen Dienstleistern inklusive Location und Caterer, Briefing aller Akteure inklusive der Rederenten und Moderatorin, die Durchführung der Veranstaltung inklusive Auf- und Abbau sowie die Nachbereitung inklusive der Erstellung einer Dokumentation.

Auftraggeber

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg

Leistungen

Public Relations: Konzeption, Öffentlichkeitsarbeit, Text, Design, Einladungsmanagement, Organisationsbüro, Ausstellermanagement, Referentengewinnung und -betreuung, Dokumentation