Fachkräfte ausbilden und binden

Das Land Brandenburg zeichnet jährlich die besten Ausbildungsbetriebe aus und veranstaltet hierfür zusammen mit den Partnern des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses einen Wettbewerb.

Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke. Unternehmen aus dem ganzen Land Brandenburg sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Aus den Bewerbungen ermittelt eine Jury die Preisträger, die im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet werden.

Wir verantworten seit mehreren Jahren die Kommunikation und Public Relations zum Wettbewerb und zur Preisverleihung.

Für den Wettbewerb erarbeiten wir nach Maßgabe des Wirtschafts- und Arbeitsministeriums den Bewerbungsbogen. Auf seiner Grundlage erstellen wir eine gewichtete Bewertungsmatrix und machen eine Vorbewertung, die zu einem Nominiertenranking führt. Diese Vorarbeit ist die Basis für die Jury zur Ermittlung der Preisträger. Die Vorbereitung und Durchführung der Jurysitzung obliegt uns ebenfalls.

Zur Bekanntmachung des Wettbewerbes entwickeln wir ein Corporate Design für alle Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit. Wir setzen dafür alle uns zur Verfügung stehenden Print- und Online-PR-Instrumente wie Flyer, Anzeigen, Mailings, die Webseite und Social-Media-Präsenzen ein. In enger Abstimmung mit dem Auftraggeber realisieren wir zudem die Pressearbeit.

Zudem verantworten wir die Jurykommunikation für den Wettbewerb: Nach dem Abschluss der Wettbewerbsphase bereiten wir die Bewerbungen für die Jurymitglieder auf.

Parallel zum Wettbewerb konzipieren wir die Preisverleihung. Dazu erstellen wir ein Veranstaltungskonzept mit Regieplan, verpflichten und briefen eine Moderation und entwickeln ein passendes Rahmenprogramm. Mit Abschluss des Wettbewerbes werden alle Bewerber, Jurymitglieder und Partner des Wettbewerbes zur feierlichen Auszeichnungsveranstaltung eingeladen. Wir sind verantwortlich für das Branding der Veranstaltung, die gesamte Koordination vor Ort inklusive Briefing aller an der Preisverleihung beteiligten Personen – kurz: wir sind dafür verantwortlich, dass die Preisverleihung ein besonderes Erlebnis für alle Gäste wird.

Die Realisierung des Brandenburgischen Ausbildungspreises realisieren wir seit dem Jahr 2014.

Auftraggeber

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie

Leistungen

Public Relations: Konzeption, Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Text, Design, Web, Social Media, Multiplikatorenansprache, Jurykommunikation, Veranstaltungsmanagement, Organisationsbüro, Wettbewerbsbüro

Weitere Informationen: www.ausbildungskonsens-brandenburg.de